StreamProject | Twitch FAQ

Twitch FAQ

1. Was ist Twitch?

Twitch.tv ist eine Streaming-Plattform für Videospiele. Im Gegensatz zu anderen bekannten Portalen wie Netflix & Co. werden hier jedoch keine bereits produzierten Inhalte und Sendungen gezeigt. Der Streamer selbst liefert für seine Zuschauer/Follower eine Live-Show, das sogenannte Live-Streaming ab.

Wenn Du mehr über Twitch erfahren möchtest, sieh Dir unseren „Was ist Twitch?“ Guide an.

Prime Gaming, ehemals als Twitch Prime bezeichnet, ist in jedem Amazon Prime Abonnement mit inbegriffen. Mit Prime Gaming genießt Du neben den Amazon Prime Vorteilen auch Vorteile auf Twitch. Dazu gehören unter anderem monatlich eine kostenlose Subscription für einen Channel Deiner Wahl, wechselnde Gratis-Spiele und Ingame-Loot. Außerdem erhältst Du erweiterte Funktionen auf Twitch.

Weitere Vorteile und Informationen zu Prime Gaming findest Du in unserem „Was ist Prime Gaming (ehemals Twitch Prime)?“ Guide.

Wenn Du auf Twitch streamen möchtest, gibt es einige Regeln, an die Du dich halten solltest, um nicht gebannt zu werden oder negativ aufzufallen. Verboten ist es zum Beispiel hasserfüllte Inhalte zu verbreiten oder sich zu freizügig zu kleiden. Als Streamer bist Du auch ein Vorbild. Während Deines Twitch Streams darfst du sowohl rauchen als auch Alkohol trinken. Exzessiver Alkoholkonsum oder das Konsumieren von Drogen sind untersagt.

Wir arbeiten derzeit an einem Guide für Dich, in dem wir alle Regelungen verständlich festhalten.

Immer wieder kommt es zu Problemen bei der Nutzung von Twitch. Die häufigsten Fehler und wie Du sie behebst, haben wir hier für Dich unter den nachfolgenden Punkten aufgelistet. Ein Guide zum Thema „Twitch Bann“ folgt in Kürze.

Kennst Du diese Zeile: „Die Twitch Maschine hatte einen Aussetzer“?

Es gibt viele Gründe, die dafür verantwortlich sein können, dass Twitch nicht funktioniert. Mit diesen Tipps solltest Du das Problem allerdings schnell in den Griff bekommen:

  1. Falls Du Twitch im Browser laufen lässt, stelle sicher, dass Dein Browser die aktuellste Version besitzt.
  2. Stelle sicher, dass Deine Internetverbindung korrekt läuft.
  3. Mitunter können fehlerhafte Cookies oder Probleme mit dem Browser-Cache dazu führen, dass Twitch nicht funktioniert. In den Browsereinstellung kannst Du den Cache leeren und die Cookies entfernen.
  4. Wenn Du die Twitch App benutzt, starte sie neu oder versuche es mit einer Neuinstallation.
  5. Manchmal sind technische Probleme von Twitch die Ursache dafür, dass Twitch nicht funktioniert. Über allestörungen.de kannst Du nachsehen, ob Twitch aktuell von einer Störung betroffen ist. Auch auf dem Twitch Twitter-Account kannst Du gucken, ob der Streaming Dienst dort Informationen veröffentlicht hat.

Twitch: Chat not loading – die häufigsten Ursachen dafür, dass Du auf Twitch nicht chatten kannst und ihre Lösungen sind diese:

  1. Dein Internet ist aktuell sehr langsam. Das kannst Du testen, indem du versuchst, andere Websites zu laden.
  2. Funktionieren weder Chat noch Videos, ist eventuell der Twitch-Server down. Teilweise hilft aber auch ein Refresh des Browser mit der Taste F5.
  3. Eventuell gibt es Probleme bei der Verbindung mit deinem Facebook Account. Versuche deinen Facebook Account von Twitch zu trennen und verbinde ihn dann wieder.
  4. Lässt Du Twitch über deinen Browser laufen, lösche Deinen Cache und versuche es erneut. Stelle auch sicher, dass Dein Browser auf der aktuellsten Version läuft.
  5. Wenn nichts hilft, starte Deinen PC neu.

Sub ist die Kurzform von Subscription und bedeutet Abonnement. Abonnierst Du also einen Kanal auf Twitch, wirst Du Abonnent bzw. Sub. Als Sub genießt du eine Reihe von Vorteilen, wie zum Beispiel ein Abzeichen vor Deinem Namen im Chat. Der Streamer selbst verdient an jedem Subscriber.

Nähere Informationen zu Kosten, dem Streamer-Verdienst durch Subs und mehr findest Du in Kürze in einem unserer Guides. Wenn du magst, abonniere einen unserer Social Media Kanäle, um nichts zu verpassen.

Neben Donations sind Bits und Cheers bei Twitch an der Tagesordnung. Sie sind die hauseigene Lösung als Alternative zu PayPal oder zur Kreditkarte und ermöglichen es dir, dass Deine Nachricht an den Streamer auch wirklich wahrgenommen wird.

Weitere Details, zum Beispiel über den Wert von Twitch Bits, findest Du in unserem „Twitch Bits und Cheers“ Guide.

Twitch hält für seine Streamer die unterschiedlichsten Funktionen bereit. Wie die funktionieren ist besonders für Neulinge jedoch oft ein Rätsel. Wir haben in den nachfolgenden Punkten die Antworten aufgelistet, die Du suchst.

Um einen anderen Kanal auf Twitch zu hosten, während Du offline bist, musst Du den gewünschten Account/Streamer in Deinen Einstellungen auswählen. Du kannst manuell oder automatisch Hosten. Manuelles Hosten funktioniert über einen Command in deinem Kanalchat. Gib dafür einfach „/host [Kanalname] ein.

Über die Einstellungen kannst Du Kanäle auswählen, die automatisch angezeigt werden, während Du offline bist. Unter Kontoeinstellungen – Kanal & Videos – Automatisches Hosting kannst Du die Kanäle auswählen.

Eine detaillierte Anleitung zu beiden Möglichkeiten findest Du in unserem „Auf Twitch hosten“ Guide.

Wenn Du auf Twitch sehen möchtest wer zuschaut und Dir eine Zuschauerliste anzeigen lassen willst, musst Du über den Chat Deine Zuschauerliste aufrufen. Dort tauchen allerdings nur Live-Zuschauer auf – keine Zuschauer, die auf Deine VOD Clips zugreifen.

Mehr zum Thema findest Du in unserem „Auf Twitch sehen wer zuschaut – Zuschauerliste anzeigen“ Guide.

Auf Twitch gibt es unterschiedliche Chat Commands. /block, /w,/me oder /color können von jedem Chatter problemlos genutzt werden. Es gibt aber auch Twitch Commands, die ausschließlich Moderatoren oder Kanal-Inhabern vorbehalten sind. Dazu gehören zum Beispiel /raid, /slow, /emoteonly oder /commercial.

Die volle Liste von Chat Commands auf Twitch findest du im Guide zu „Twitch Commands – die wichtigsten Chatbefehle für Moderatoren und Zuschauer“

Twitch und Steam kannst Du verbinden, in dem Du Deine Einstellungen auf Twitch aufrufst, dort auf Verbindungen klickst und Steam auswählst. Ein bebildertes Step-by-Step Tutorial zum Twitch und Steam verbinden findest Du im Guide „Twitch mit Steam verbinden – so geht’s“.

Auf dem Live-Kanal Deiner Wahl drückst Du im Stream-Fenster unten rechts auf das Clip-Symbol, um einen Clip zu erstellen. Alternativ kannst Du auch die Tastenkombination Alt+X nutzen, um einen 30-sekündigen Twitch Clip zu erstellen. Im Anschluss kannst Du den Clip zurechtschneiden (mindestens 10 Sekunden und maximal 60 Sekunden Länge) und speichern.

VOD Downloads können im Twitch Videomanager heruntergeladen werden. Dazu rufst Du dein Dashboard auf und klickst auf Videos. Unter dem Vorschaubild des VOD kannst Du via Klick auf den Link Dein Video herunterladen. Damit das funktioniert, ist Voraussetzung, dass Du Deine Videos von Twitch aufzeichnen lässt. Das kannst Du unter Einstellungen – Kanal einstellen, indem Du „Frühere Übertragungen speichern“ aktivierst.

Eine Step-by-Step Anleitung, dazu und zur Möglichkeit VOD Downloads über eine Streamingsoftware zu starten, ist in Arbeit. Dort erfährst Du auch, was Du als Zuschauer beim Download von VODs auf Twitch beachten musst.

Wenn Du bei Twitch an einen Streamer donaten möchtest, findest Du in der Regel in der Kanalbeschreibung oder aber in der Info unter dem Stream einen Spendenbutton. Die Höhe Deiner Spende kannst Du selbst individuell festlegen. Manche Streamer richten aber auch einen Mindest- bzw. Maximalbetrag ein. Mithilfe Deiner Spende unterstützt Du den Streamer und eventuell erhältst Du eine kleine Belohnung. Ob das der Fall ist, erfährst Du in der Info-Box des Twitch Streamers.

Wenn Du lieber wissen willst, wie Du selbst Donations erhalten kannst, sieh dir einfach diesen Guide an.

Wenn Du Prime Gaming (ehemals Twitch Prime) aktiviert hast, erhältst Du jeden Monat neue, kleine und größere Geschenke – sogenannte Twitch Loots. Loots kannst Du in diversen Spielen gebrauchen. Möglicher Twitch Loot sind zum Beispiel Vergünstigungen, Items, neue Sets & Co.

Neben Twitch Loots stellen Twitch Drops eine tolle Möglichkeit da, an Ingame-Loot zu kommen. Alles was Du dafür tun musst, ist, Dir deine Lieblingskanäle und Streamer auf Twitch anzusehen und Dein Twitch-Konto mit Deinem Spielkonto zu verbinden. Sofern der Entwickler des Spiels diese Funktion aktiviert und die Drops angepasst hat, kann es losgehen und Du kannst munter Twitch Drops sammeln.

Wenn Du deinen Stream gleichzeitig auf Twitch und YouTube teilen möchtest, ist das überhaupt kein Problem. Allerdings sieht Twitch es bei Partnern nicht sonderlich gern, wenn sie gleichzeitig mehrere Streamingplattformen bedienen. Mit Restream.io ist das Teilen Deiner Inhalte ein Kinderspiel.

In der Regel werden Streamer von Entwicklern kontaktiert, um dabei zu helfen, die Spiele zu promoten. Du kannst aber auch selbst aktiv werden und Dich um kostenlose Keys für Spiele kümmern und Entwickler direkt kontaktieren.

Weitere Möglichkeiten stellen wir Dir in Kürze in einem neuen Guide vor!

Bei Twitch Sings benötigst Du keine weitere Software, um live zu gehen. Sobald Du angemeldet bist, kannst Du jederzeit live gehen, indem Du auf die Schaltfläche „Live gehen“ unten links im Bildschirm von „Twitch Sings“ drückst. Indem Du die Schaltfläche erneut betätigst, beendest Du den Twitch Sings Stream.

Solltest Du über einen Netzwerkfehler stolpern, fehlt Dir meist schlichtweg die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Das Problem löst Du, indem Du die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Twitch Sings einrichtest. Wie das funktioniert, erklärt Twitch in diesem Beitrag sehr gut.

Twitch Affiliate wirst Du, indem Du diese 4 Punkte in einem Zeitraum von maximal 30 Tagen erfüllst:

  1. 50 oder mehr Follower auf Twitch
  2. Insgesamt 8 Stunden oder mehr live gestreamt
  3. Mindestens an 7 verschiedenen Tagen online
  4. Durchschnittlich 3 oder mehr Zuschauer

Mehr zu den Vorteilen des Twitch Affiliate Programms und Tipps für deinen Weg zum Affiliate bekommst Du in unserem „Twitch Affiliate“ Guide.

Ab dem Affiliate Status hast Du offiziell die Möglichkeit mit Twitch Geld zu verdienen. Das kannst Du zum Beispiel schaffen, indem Deine Zuschauer Deinen Kanal abonnieren. In Form von Spenden bzw. Donations kannst Du theoretisch aber schon ab Deinem ersten Stream auf Twitch Geld verdienen.

Mehr dazu in unserem „Mit Twitch Geld verdienen“ Guide.

Jeder Streamer auf Twitch kann bestimmte Rollen für seinen Kanal verwalten. Twitch VIPs sind wichtige Mitglieder der Community eines Streamers und besitzen in der Regel ein spezielles Abzeichen, das auch im Chat sichtbar ist.

VIPs können freigeschaltet werden, wenn der Streamer den Erfolg „Errichte eine Community“ geschafft hat. Dafür muss er 50 Follower und 5 eindeutige Chatter erreichen.

Ein Variety Streamer auf Twitch ist ein Streamer, der alle möglichen Spiele und Genres spielt. Schon bald zeigen wir Dir in einem Guide, wie Du als Variety Streamer erfolgreich wirst.

Welches Spiel Du spielen solltest, um auf Twitch erfolgreich zu werden, hängt von diversen Faktoren ab. Zum einen von Dir selbst, zum anderen von Deinen Followern. Entweder legst Du eine Nische fest (z.B. Horror) und startest mit All-time-Favorites / brandaktuellen Games oder du wirst Variety Streamer und spielst, wozu Du Lust hast.

Brandaktuelle Games werden immer gern gesehen, allerdings ist hier auch die Konkurrenz entsprechend groß.

Damit Du wirklich erfolgreich als Twitch Streamer wirst, solltest Du vor allem auf Authentizität und einen hohen Entertainment-Faktor achten.

Um auf Twitch zu streamen, musst Du Dir zuerst einen Twitch Account erstellen. Außerdem benötigst Du eine gute Streaming-Software, Zubehör und ein Spiel, das Du streamen möchtest. In der Streaming Software Deiner Wahl (zum Beispiel Streamlabs OBS) kannst Du nötige Einstellungen vornehmen, Deinen Twitch Account verbinden und dann mit nur einem Klick Deinen Live-Stream starten.

Von Vorteil sind auch eine stabile Internetverbindung und ein Laptop oder Computer, die ausreichend Leistung zum Streamen besitzen. In unserem „Wie streame ich auf Twitch?“ Guide erfährst Du ganz ausführlich, wie Du als Streamer auf Twitch beginnen und deinen ersten Stream auf Twitch starten kannst.

Deinen Twitch Namen kannst Du ändern, indem Du unter Einstellungen Dein Profil aufrufst. Direkt neben Deinem Nutzernamen befindet sich ein Button zum Bearbeiten. Klickst Du darauf, kannst Du Deinen Twitch Nutzernamen ändern und Dir einen neuen Gamertag aussuchen.

Eine ausführliche Anleitung zum Twitch Namen ändern, findest Du hier.

Twitch Follower bekommst Du am besten, wenn Du regelmäßig interessante Inhalte streamst. Es lohnt sich aber auch, auf Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter oder Instagram aktiv zu sein. Es ist auch möglich, Twitch Follower zu kaufen. So steigt die Zahl zwar rasant, am Ende bringt es Dir aber gar nichts.

Warum das so ist und welche Möglichkeiten Du noch hast, um Twitch Follower zu gewinnen, erklären wir dir im Guide „Twitch Follower bekommen".

Twitch Emotes kannst Du mit Freeware wie GIMP oder PIXLR ganz einfach selbst erstellen. Alles was Du brauchst, ist ein gutes und passendes Motiv. Wenn Du nicht ganz so geschickt bist oder keine Lust hast, Twitch Emotes selbst zu erstellen, kannst Du auch fertige Twitch Emotes kaufen oder Dir welche designen lassen.

Alle Informationen zu Twitch Emotes gibt es in unserem „Twitch Emotes erstellen“ Guide.

Wenn Du Dich ein wenig mit Photoshop auskennst, kannst Du auch als Anfänger Dein eigenes Twitch Overlay erstellen und nach Deinen Wünschen und Vorlieben anpassen. Du benötigst lediglich etwas Fantasie und ein klein wenig Talent. Eine ausführliche Anleitung findest Du in unserem Guide für Anfänger: „Twitch Overlay erstellen“.

Deinen Twitch Stream Key findest Du unter „Einstellungen“ in deinem Kanal. Wo genau sich der Schlüssel versteckt, verrät Dir unser „Twitch Stream Key finden“ Guide. Natürlich mit praktischen Bildern, damit Deine Suche schnell vorbei ist.

Um Twitch mit Steam zu verbinden, oder auch andere Programme wie Battle.net & Co., musst Du in Deinem Twitch Account die Einstellungen aufrufen. Dort kannst Du unter „Verbindungen“ alles einstellen. Der „Twitch mit Steam verbinden“ Guide erklärt Dir Schritt für Schritt, was Du tun musst.

Im „Squad Stream“ Widget hast Du die Möglichkeit, weitere Kanäle hinzuzufügen und andere Streamer/Spieler einzuladen. Sobald die Einladungen bestätigt sind, kann das Streamen beginnen. Eine detaillierte Anleitung findest Du in unserem Guide „Twitch Squad Stream erstellen – so geht’s“.

Damit Deine Zuschauer keine Sekunde Deines Streams verpassen, kannst Du einen Timer in deinen Twitch Stream integrieren. Das klappt zum Beispiel mit der Streaming Software Streamlabs sehr gut. Weitere Programme und eine Anleitung zur Integration eines Timers in den Twitch Stream findest du hier.

WAS IST TWITCH RIVALS?

Twitch Rivals stellt eine Turnierserie für Twitch-Affiliate und Twitch-Partner dar. Auf dem offziellen Twitch Rivals Kanal werden regelmäßig verschiedene Wettbewerbe veranstaltet, die auf die Bedürfnisse von Streamern und Zuschauern ausgerichtet sind.

Mehr zu Twitch Rivals, den Teilnahmebedingungen, Preisgeldern, Games & Co. findest Du in unserem Was ist Twitch Rivals Guide.


Zurück nach oben

Diese Website verwendet Cookies, um Deine Erfahurng hier zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.