StreamProject | Twitch Deutschland | Wer ist Papaplatte?
wer ist papaplatte

Wer ist Papaplatte?

Die (fast) täglichen Streams von Kevin Teller alias Papaplatte zählen immer zu den Highlights von Twitch. Ob großangelegte Events mit deutschen wie internationalen Stars der Branche, gemütlicher Gaming-Content oder unterhaltsames Just Chatting – Du findest Papaplatte stets ganz vorne mit dabei. Solange Lüfter Domo zufrieden im Hintergrund brummt, versteht sich. Was viele jedoch nicht wissen: Papaplatte begann seine Karriere auf Twitch bereits vor etlichen Jahren und gehört damit zu den alteingesessenen Streamern der Plattform. Dank seiner offenen und sympathischen Art sammelte sich so eine treue Community an, die kontinuierlich weiterwächst. Dich interessiert, wie die Reise wirklich begann? Wir klären alle Fragen in unserem Streamer-Porträt:

Kurzprofil

Twitch icon
Wie heißt Papaplatte in echt?
Der bürgerliche Name von Papaplatte lautet Kevin Teller. Dieser ist der Community schon lange bekannt.
Twitch icon
Wie alt ist Papaplatte?
Papaplatte ist derzeit 24 Jahre alt und hat am 24. Januar 1997 Geburtstag. In einem älteren Draw My Life erzählt er eine Anekdote vom Tag seiner Geburt, als sein Vater aufgrund der Umstände beim Falschparken einen dreistelligen Geldbetrag zahlen musste.
Twitch icon
Wie groß ist Papaplatte?
Die offizielle Körpergröße von Papaplatte beträgt 1,78 Meter. Hier hat niemand Angst vor Kleinwüchsigen.
Twitch icon
Wo wohnt Papaplatte?
Papaplatte hält sich aktuell in der Bundeshauptstadt Berlin auf. Seit die Bekanntheit des Streams zunahm, wird er des Öfteren auf der Straße erkannt, sogar auf Reisen in Amsterdam oder den USA.
Twitch icon
Wann streamt Papaplatte?
Im neuen Jahr zieht Papaplatte seinen Zeitplan bislang recht rigoros durch. Gestreamt wird jeden Tag ab 15:00 Uhr mit Ausnahme von Donnerstag und Freitag. In der Regel startet die Show eher früher als später.
Twitch icon
Wo kauft Papaplatte seine Klamotten?
Wenn er nicht die Innenstädte unsicher macht, kauft Papaplatte den Internetshop von Urban Outfitters leer. Mittlerweile werden manche Einkäufe auch gemeinsam mit dem Twitch Chat erledigt. Live im Stream war Papaplatte etwa auf The Chimp Store unterwegs.

Papaplatte – 5 schnelle Fakten

  • Der Name Papaplatte stammt aus den frühen World of Warcraft Tagen. Ein etwas älteres Gildenmitglied mit dem Nick Papa Leone steuerte den ersten Teil bei und da der nächste Charakter ein Krieger sein sollte, der Plattenrüstung trägt…
  • Papaplatte wurde allein im Jahr 2020 insgesamt 7x auf Twitch gesperrt. Schuld waren zumeist Copyright-Verletzungen, wenn nicht gerade beim Autofahren das Handy ausgepackt wurde (dafür gab es sogar einen 30-Tage-Ban).
  • Mit Versehen kennt sich der Streamer aus: Früher hatte Papaplatte unglücklich seine Adresse samt Handynummer geleakt. Hier konnten seine Fans die Treue beweisen, denn außer einer erhaltenen Pizza sowie drei Anrufen passierte nichts. Die Handynummer benutzt Papaplatte nach wie vor.
  • Die höchste, einzelne Donation, die Papaplatte bislang im Live-Stream erhielt, betrug 10.000 Euro. Diese Summe wanderte aber in einen Spendentopf und war damit für den guten Zweck.
  • Im Januar 2021 trennte sich Papaplatte nach langjähriger Beziehung einvernehmlich von Freundin Cindy, mit der er über 4 Jahre zusammen war. Bekannt gaben die beiden den Schritt über Instagram.

Papaplatte unterhält den Twitch Chat

Quelle: Twitch Stream von Papaplatte

Die Anfänge von Papaplatte

Papaplatte wuchs am Scharmützelsee in Bad Saarow auf, einer kleinen Gemeinde in Brandenburg. Über Kindheit und Jugend erzählt er auch während des Streams immer mal wieder. Beispielsweise wie er mit vielleicht 11 Jahren spontan mit dem Tanzen anfing, dann schon bald intensiv mehrmals die Woche trainierte, um gemeinsam mit seiner Partnerin professionelle Turniere zu bestreiten. Dieses Hobby legte Papaplatte erst auf Eis, als ihm wegen des Streaming auf Twitch die Zeit fehlte. Aber wir greifen vor. Der eigentliche Startschuss fiel nämlich auf YouTube.

Ebenfalls in seiner Schulzeit schloss sich Papaplatte mit seinen zwei besten Freunden zusammen und gründete einen YouTube-Kanal mit dem Namen SchnitzelTV. Bis heute hat eine Handvoll der meist lustigen Videos überlebt. In dieser Hinsicht ist Papaplatte schmerzfrei und kann über sich selbst lachen, wenngleich die EPIC DANCE MOVES bestimmt nicht ohne etwas Fremdscham ablaufen. Überhaupt war das ganze Projekt nur von kurzer Dauer: Papaplatte merkte schnell, dass seine beiden Freunde wohl andere Ziele abseits von YouTube hatten. Der Kanal wurde aufgegeben.

Werdegang einer Legende

Wie so viele andere auch fand Papaplatte seinen Weg zu Twitch damals über einen League of Legends Stream, den ihm ein Kumpel zeigte. Ein einzelner Bildschirm im Format 4:3, keine Webcam oder Ahnung, das sind doch gute Voraussetzungen, selbst mal das Streamen zu versuchen – dachte sich ein junger Papaplatte. Bloß die engsten Freunde als Zuschauer, bei denen der Stream lautlos im Hintergrund lief, perfekt. Aber im Ernst, genauso musst Du anfangen, wenn Du auf Twitch streamen willst und noch keine Anhängerschaft hast. Mut beweisen und keine falsche Hoffnung machen!

Für Papaplatte gab tatsächlich eine Krankmeldung den ersten Ausschlag. Freigestellt von den schulischen Verpflichtungen konnte er bereits früh am Morgen online sein, wenn weniger Konkurrenz herrschte. Selbst heute erinnert er sich an den Moment, als ihm unglaubliche 15 Viewer zuschauten und ihm im Anschluss ein User namens „blacksteel“ einen Key für Minecraft schenkte. Schnell zockte Papaplatte kaum noch was anderes, streamte Ender Games oder Mod Packs wie FTB. Seit Erstellung des Twitch Accounts am 2. November 2013 erlebte Papaplatte jetzt die ersten Erfolge.

Papaplatte mit BastiGHG bei einem $12000 Minecraft Turnier

Quelle: Twitch Stream von Papaplatte

Von der Schule ins Internet

Durch die neugewonnene Konstanz konnte sich Papaplatte schließlich in der Welt des Live-Streaming behaupten. Waren die Meilensteine anfangs noch 30 oder 75 Viewer, sah das Bild nach dem ersten Jahr schon ganz anders aus. Stolze 25.000 Follower gab es zu verzeichnen, von denen regelmäßig 100 bis 150 aktiv zuschauten. Zum großen Glück fehlte allerdings die Twitch Partnerschaft, auf die sich Papaplatte nach eigener Aussage insgesamt 8x bewerben musste. Im Februar 2014 war es schließlich so weit und ein wichtiger Schritt in der Karriere jedes Content Creators abgehakt.

Das war kurz vor den Abiturprüfungen, die Papaplatte mit einem Schnitt von 2,1 bestand. Auf Wunsch seiner Eltern begann er daraufhin, Elektrotechnik an der TU Berlin zu studieren, um irgendwann in die Fußstapfen seines Vaters zu treten. Twitch und YouTube liefen auf der Seite weiter. Erst nach Abbruch des Studiums bot sich eine Möglichkeit, endlich das Streamen in Vollzeit zu versuchen. Diese wenigen Monate hätten sein Leben komplett verändert, meint Papaplatte im Nachhinein. Mehrere Features verhalfen dem frischen Partner-Streamer dazu, noch vor Ende des Jahres ausreichend Einnahmen über Twitch zu beziehen.

Papaplatte heute

Mittlerweile ist Papaplatte längst als eigene Marke auf YouTube zurückgekehrt. Seit 2014 schon existiert der Hauptkanal Papaplatte mit über einer halben Million Abonnenten. Hier findest Du in unregelmäßigen Abständen Vlogs, Challenges oder Updates aus dem Leben des Kevin Teller. Stream-Highlights und Reacts bietet der Account Domo täglich und einmal in der Woche wird auf Papaplatte Gaming gespielt. Gleichzeitig ist auch der Twitch-Kanal explodiert. 1,3 Millionen Follower, 15.000 bezahlte Subs und durchschnittlich 20.000 Zuschauer bringt das Jahr 2021 soweit mit sich. Gleichzeitig bricht Papaplatte zusammen mit Trymacs mal eben den Zuschauerrekord für Twitch Deutschland, als sie Pokémon Karten im Wert von 40.000 Euro öffneten.

Ähnlicher Erfolg war ihm bereits Ende 2020 vergönnt als er für 11.111 US-Dollar beim First Edition Opening von Logan Paul mitmachte und mit dem Holo Glurak prompt die beste Karte zog. Papaplatte war damit einer der Ersten hierzulande, der den Hype der Pokémon Karten erkannte. Kein Wunder also, dass er sich nach so viel Sparsamkeit gleich noch einen Traum erfüllte: Papaplatte fährt jetzt einen BMW i8. Sei ihm gegönnt, denn das Auto davor war ein Mitsubishi Space Star mit grandiosen 63 PS, den er bereits seit Jahren fuhr. Außerdem kaufte er den BMW i8 gebraucht, denn abgesehen von Ausgaben für Kleidung oder Stream Content geht Papaplatte nach Meinung seiner Fans sehr vernünftig mit Geld um.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kevin Teller (@papaplatte)

Du willst mehr über den Kosmos des Papaplatte erfahren? Dann hör am besten in den Podcast Edeltalk rein, den der Streamer gemeinsam mit Reeze betreibt. Die beiden reden über alles, was sie bewegt, von den neusten Trends hin zu persönlichen Erlebnissen. Vor Kurzem erst gab es Folge 100 für alle Zuhörer ausnahmsweise in Videoform. Dieses Projekt wird Dir – wie der Rest von Papaplatte auch – wohl noch einige Zeit erhalten bleiben.

 

Du bist Fan der ersten Stunde? Lass uns gerne Deine Meinung da und schreib uns einen Kommentar, wenn wir ein Detail im Porträt ergänzen sollten.

Titelbild Quelle: Mockup: Instagram/papaplatte
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Präsentiert von #StreamProject


Zurück nach oben

Diese Website verwendet Cookies, um Deine Erfahurng hier zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.