StreamProject | Twitch Deutschland | Wer ist Rewinside?
Rewinside gehört fest zu YouTube und Twitch in Deutschland dazu

Wer ist Rewinside?

Von YouTube nach Twitch, aus Köln in die weite Welt: Sebastian Meyer ist in der deutschen Szene schon lange als Rewinside bekannt und wird noch immer von seinen Fans gefeiert. Als die Reise im Jahr 2013 begann, fanden viele aufgrund seiner Minecraft Let’s Plays zu ihm und bleiben aufgrund der sympathisch-verrückten Art bei „Rewi“ hängen. Es folgten diverse Projekte, allein oder mit bekannten Gesichtern, on- und offline, hierzulande und in Übersee, im Stream oder Fernsehen, mit Games oder Musik. Kaum ein Content Creator zeichnet sich durch eine derartige Vielfalt aus wie Rewinside. Dabei befindet sich momentan wie gewohnt wieder alles im Wandel – und damit ist nicht zwingend nur ein neuer Haarschnitt gemeint. Dieser Mut zur Veränderung stellt womöglich die größte Stärke von Rewi und seinem Team dar. Stets werden neue Ideen angestoßen und mit voller Energie verfolgt. Wir geben Dir deshalb an dieser Stelle einen Überblick über die Marke Rewinside und die Person dahinter, die für deren Erfolg verantwortlich ist. Viel Spaß mit unserem Streamer-Porträt!

Kurzprofil

Twitch icon
Wie heißt Rewinside in echt?
Rewi heißt in Wirklichkeit Sebastian Meyer. Insider, die ihn – aus Gründen – als Waldemar bezeichnen, kannst Du getrost ignorieren.
Twitch icon
Wie alt ist Rewinside?
Geburtstag hat Rewi am 2. Dezember und das Licht der Welt erblickte er 1992, womit er zurzeit 28 Jahre alt ist.
Twitch icon
Wie groß ist Rewinside?
Rewi misst stolze 1,85 Meter, wie er einmal in einem Tweet als Antwort auf einen Community-Aufruf von Anni The Duck verkündete. Sie sprach jedoch eher von der Reichweite des Twitch Streams, wie Rewi absichtlich missverstand.
Twitch icon
Wo wohnt Rewinside?
Als gebürtiger Köllner hat Rewi die Stadt (und Menschen hier) seit jeher in sein Herz geschlossen. Wenngleich er etwas außerhalb aufgewachsen ist, lebt Rewi aktuell wieder in einer Wohnung in Köln und betreibt in der Nähe sein Studio.
Twitch icon
Wann streamt Rewinside?
Der Kanal Rewinside verfolgt keinen festen Zeitplan. Für gewöhnlich ist Rewi jede Woche an mehreren Tagen online, aktuell meist mittags oder zwischen 17 und 18 Uhr für etwa drei Stunden.
Twitch icon
Wie viel verdient Rewinside?
Wie in der Branche üblich, bleibt das exakte Einkommen von Rewinside Privatsache. Dank seiner offenen Art gestattete Rewi aber schon des Öfteren genauere Einblicke in seinen Lebensstil und gab zuletzt im Zusammenhang mit der Immobiliensuche in Köln auf seinem Kanal bekannt, dass sein persönlicher Jahresverdienst jenseits der 1 Million Euro liegt. Eine ZDF Reportage schätzte, dass Rewi in guten Monaten über 120.000 Euro verdient.

Rewinside – 5 schnelle Fakten

  • Laut eigener Aussage steht Rewi in der Regel morgens gegen 8 Uhr auf. Im besten Fall geht es vor Arbeitsbeginn gleich zum Sport.
  • Sein Hund Arkani ist seit 2019 treuer Begleiter und hat schon für einiges Chaos im Stream gesorgt. Obwohl Rewi den Spitz recht spontan von einem Freund übernahm, hat er Arkani nach kurzer Eingewöhnung gleich ins Herz geschlossen.
  • Für Studio71 hat Rewinside acht Episoden des Interviewformats The Entertainers moderiert, das Du auf Joyn streamen kannst. Mit dabei: Showgrößen wie Heino, Olivia Jones oder Kai Pflaume.
  • Das Lieblingsauto von Rewinside ist ein Mercedes-AMG mit 640 PS und allen Extras – für stolze 209.000 Euro.
  • Da Rewi sich immer besonders freut, wenn dieses Thema zum x-ten Mal angesprochen wird, dürfen seine Immobilienanlagen hier nicht fehlen. Fest steht jedoch nur, dass der gelernte Immobilienkaufmann schon früh in mehrere Objekte investiert hat und diese vermietet. Ob er jetzt 10 Wohnungen oder 50 Häuser besitzt, spielt eigentlich keine Rolle.

Rewinside am Zocken mit Dhalucard, Unge, Rezo und Gnu

Quelle: Twitch Stream von Rewinside

Alles begann mit Minecraft

Der Wunsch, selbst Gaming-Inhalte zu produzieren und dabei der Langeweile zu entfliehen, machte aus Sebastian schließlich Rewinside. Seine Kindheit und Jugend verbrachte Rewi im überschaubaren Städtchen Weilerswist des Kreises Euskirchen, das auf dem Land vor Köln und damit ebenfalls in NRW liegt. Auf seinen Realschulabschluss folgte die Ausbildung zum Immobilienkaufmann und die ersten Schritte auf YouTube. Zur damaligen Zeit inspirierte Urgestein Gronkh mit seinen Minecraft-Eskapaden eine ganze Generation Content Creator und entfachte auch das Feuer in Rewinside. Mittlerweile sind die beiden Kollegen und wünschen sich nur das Beste, wie Rewi vor Kurzem zum Jubiläum auf seinem Twitter Account. Der Hype um das Spiel mit den Blöcken hat die Zwei dorthin gebracht, wo sie heute sind.

Minecraft wird demnach für Rewinside immer einen besonderen Stellenwert besitzen. Die ersten Videos kamen noch auf einem anderen Kanal namens TwoRewinds, der jetzt völlig brach liegt. Gemeinsam mit seinen Freunden TZimon (der das TwoPlayer zur Bezeichnung beisteuerte) und Clym startete Rewi offiziell am 28. November 2011 seine Karriere in der Online-Welt. Unter dem Nick „rewindme“ gab es ausschließlich Minecraft Uploads, von denen heute nur ein paar Abonnenten-Specials überlebt haben. So entwickelte sich der Kanal und die eigenen Fähigkeiten konstant weiter. Im Mai 2013 zeigte der 20-jährige Rewi zum ersten Mal sein Gesicht vor laufender Kamera, knüpfte in den darauf folgenden Monaten mehr und mehr Kontakte, bis er sich zu einem Schnitt entschied: Der Solo-Kanal Rewinside wird am 5. Juli 2013 gegründet. Doch die erste Zusammenarbeit ließ nicht lange auf sich warten…

Rewi und die Goldene Ära der Let’s Plays

Wie Du siehst, war gleich das erste Video auf dem YouTube-Kanal von Rewinside der Start einer Reihe u. a. mit Dner, Conni und natürlich Simon Unge aka Ungespielt. Gezockt wurde ausschließlich Minecraft. Durch die Mischung aus Eigen-Promo auf dem alten Channel sowie unzähligen Pushs seitens dem schon damals bekannten Unge konnte Rewi schnell erste Erfolge vorweisen. So begann die Saga. Freundschaften entstanden, die bis heute anhalten. In dieser Zeit lernte Rewi auch Jodie Calussi kennen, mit der er von 2014 bis 2019 eine Beziehung führte und die in diesen 5 Jahren oft zusammen mit ihm vor der Kamera stand. Trotz Trennung verstehen sich die beiden nach wie vor super, wenngleich keine romantischen Gefühle mehr bestehen.

Aber zurück zum Jahr 2014 und einem legendären Kapitel der deutschen Szene: Anfang November stand fest, dass Rewinside mit seiner Freundin in das berüchtigte YouTube-Haus einziehen wird. In diesem Mehrfamilienhaus in Köln wohnten bereits Content Creator wie Unge, Dner, Taddl und neuerdings Paluten. Der Trupp wuchs für eine gewisse Zeit noch enger zusammen und ließ alle Fans durch regelmäßige Vlogs oder großangelegte Events an diesem Wahnsinn teilhaben. Im Gamingbereich von YouTube herrschte eine wahrhafte Goldgräberstimmung, ähnlich wie aktuell bei Twitch. Letztendlich hielt es Rewi nur knapp 2 Jahre in dieser Wohngemeinschaft aus. Im Juli 2016 zogen er und Jodie wieder aus dem YouTube-Haus aus, sie nannten Differenzen mit einem Nachbarn sowie den konstanten Lautstärkepegel als Grund. Oder wie Rewi heute sagt: „Es war einfach nur Wahnsinn da drin“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Rewi (@rewinstagram)

Minecraft Server, Twitch und Fortnite – Rewinside startet durch

Schon am 29. Juli 2013 hatte Rewi auf Twitch den Kanal rewinside gegründet, auf dem er noch heute online zu sehen ist. Mit der Zeit kamen die Live-Streams immer häufiger und der Content zeigte weitere Facetten. Insbesondere den Fortnite Hype konnte Rewinside bestens nutzen und hat es so allein bei Twitch auf über 1,5 Mio. Follower geschafft, von denen ihm etwa 5.000 Zuschauer durchschnittlich zuschauen. Twitch Partner war Rewi demnach quasi seit Tag Eins. Bei YouTube zeichnet sich ein ähnliches Bild. Während Rewinside 2017 live im Stream die 2 Mio. Abos auf seinem Hauptkanal knackte, liegt jetzt die 3-Millionen-Marke bereits weit hinter ihm. Fast 2 Milliarden Views können die Videos verzeichnen. Dazu kommen die Reacts und Streaming Highlights auf Rewigang mit täglichen Klicks im fünf- bis sechsstelligen Bereich.

Ein anderes Herzensprojekt aus dieser Zeit nahm jüngst ein jähes Ende: Der Minecraft Server von Rewinside, zu finden auf rewinside.tv. In Absprache mit TZimon, der seit jeher Admin des Servers war, wurde RewisServer zum 31. März 2021 abgeschaltet. Über 7 Jahre lang war die Community dort ansässig, hat zusammen mit Rewi und vielen weiteren neue Spielmodi entwickelt und einfach eine Menge Spaß gehabt. Letztendlich gaben private Umstellungen sowie finanzielle Schwierigkeiten zwischen den Betreibern im Hintergrund den Ausschlag. Hier stand die Volix UG im Mittelpunkt, bei der Rewi seine Rolle als Gesellschafter wahrnahm. Nun heißt es nach vorne blicken. Unabhängig des Servers soll es bei Rewinside auf Twitch wie YouTube auch künftig noch einige Minecraft-Abenteuer geben. Derzeit sucht Rewi zudem ein Haus zur Miete in Köln, um mit Tobi und seinem Bruder mehr IRL-Content zu produzieren – und vielleicht das alte Feeling wieder aufleben zu lassen.

Ob Twitch, YouTube oder Musik: Rewinside setzt sich durch

Quelle: YouTube Kanal von Paul Sydow

Viel Leidenschaft und noch mehr Energie

Selbst wenn das im Stream anders wirkt, hinter den Kulissen kommt oft ein Rewi zum Vorschein, der mit Sorgfalt seine Vorhaben plant und für die Menschen in seinem Umfeld alles gibt. Das zeichnet ihn aus, meinen Mitarbeiter und Businesspartner. Als Kind musste Rewinside Medikamente gegen Hyperaktivität nehmen, heute hat er damit seinen Frieden geschlossen. Denn alles kommt mit Vor- und Nachteilen. Seine Energie steckt Rewi indes lieber in seine Arbeit oder in verknüpfte Interessen wie dem Produzieren von Musik. Im Team mit Michael ‘MPIRE’ Moritz ist Rewinside etwa Teil des DJ Duos notsocool und im Jahr 2020 gründete er außerdem das Electronic Label Space Music Records, das sich ständig auf der Suche nach neuen Talenten befindet. Die meisten Songs featured Rewi prominent auf seinem Kanal, wie zuletzt sorry for her (feat. BERTHAJU).

So entwickelte sich Rewinside über die Jahre zu einem echten Multitalent. Ob er mit seiner Musik auf Festivals auftritt, die Welt von Tokio (mit Sony) über New York (Fortnite Event) bis Madera (Urlaub bei Freunden wie Unge und Reved) bereist oder im deutschen Fernsehen gegen Trymacs bei Wer weiß denn sowas? und Dner im Quizduell im Ersten auftritt, bei Rewi ist immer was los. Highlights der Branche wie die Gamevasion gehören da zum Standardprogramm. Daneben veranstaltet Rewi seine eigenen Events, sammelt hier mal eben 80.000 Euro für wohltätige Zwecke mit einem 24-Stunden-Stream und spricht auch sonst wahrgenommene Missstände offen vor seinem Publikum an. Der Rewinside von früher, der mit Ausrastern auf sich aufmerksam machte, ist ruhiger geworden – meistens jedenfalls.

Rewi professionell vor der Kamera

Quelle: Wer weiß denn sowas? in der ARD

Bei Rewi läuft es momentan also ganz gut. Privat ist er aktuell wieder Single, nachdem die letzte Beziehung mit der Schwedin Julia einvernehmlich aufgelöst wurde. Zu seinen Eltern Udo und Karola pflegt er nach wie vor ein inniges Verhältnis. Beide unterstützen ihn, wo sie nur können (seine Mutter beispielsweise mit der Buchhaltung) und sind stolz auf den Erfolg ihres Sebastian. Wenn Rewinside so weitermachen kann, wie bisher, kann sich seine Community noch auf jede Menge erstklassige Unterhaltung und abgefahrene Aktionen freuen.

 

Du verfolgst Rewi schon seit der Zeit im YouTube-Haus? Oder gehörst Du zu den neuen Fans, die ihn über Twitch entdeckten? Schreib uns Deine Geschichte in die Kommentare.

Titelbild Quelle: Mockup: Instagram/Rewinside
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Präsentiert von #StreamProject


Zurück nach oben

Diese Website verwendet Cookies, um Deine Erfahurng hier zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.