StreamProject | Guides | Twitch Turbo – Vorteile und Kosten des Abonnements
Live-Streaming auf Twitch werbefrei!
Christoph Bernarding - Autor bei StreamProject Autoren @Christoph Bernarding, Redakteur bei StreamProject
Christoph Bernarding
  • Lieblings-Streamer: Critical Role

  • Lieblings-Spiel: World of Warcraft

  • Fun-Fact: Lief vor ein paar Jahren den kompletten Jakobsweg

Twitch icon

Twitch Turbo – Vorteile und Kosten des Abonnements

12. November 2020

Twitch Turbo liefert Dir Live-Streaming in seiner schönsten Form. Du gehörst zu denjenigen, die Twitch gerne als Abendprogramm auf dem TV schauen und deshalb auf Qualität achten? Da nerven Werbeunterbrechungen natürlich umso mehr – vor allem, wenn der Adblocker sich als unzuverlässig erweist. Twitch Turbo User sind in diesem Fall fein raus: Sie genießen Werbefreiheit auf der gesamten Plattform.

Das ist der größte Vorteil des Abonnements und zugleich einer der wichtigsten Unterschiede zu Prime Gaming (ehemals Twitch Prime). Auf diese Vorteile gehen wir weiter unten noch im Detail ein. Zunächst widmen wir uns der Frage, was sich denn überhaupt hinter dem Begriff Twitch Turbo verbirgt:

Was ist Twitch Turbo?

Twitch Turbo ist ein monatliches Abonnement des Live-Streaming-Portals, das gegen Zahlung eines Geldbetrags gewisse Vorteile gewährt. Dazu gehören u. a. eine werbefreie Wiedergabe sowie ein Chat-Abzeichen. Anders als die Subscription eines bestimmen Kanals unterstützt Twitch Turbo damit direkt das Unternehmen und nicht einzelne Streamer.

Twitch Turbo und Prime User im Chat

Quelle: Twitch-Stream von PietSmiet

Das Abo-Programm ist dabei quasi so alt wie die Plattform selbst. Im entsprechenden Beitrag kannst Du mehr über die Geschichte von Twitch lernen.

Was kostet Twitch Turbo in Deutschland?

Die Kosten werden auch hier in Deutschland nur in Dollar angegeben und betragen 8,99 $ für einen Monat. Das ergibt bei aktuellem Wechselkurs einen monatlichen Aufwand von 7,62 Euro oder knapp über 90 Euro pro Jahr.

Hast Du das Abonnement über Twitch.tv abgeschlossen, erneuert sich das Programm automatisch jeden Monat. Du kannst Twitch Turbo aber jederzeit wieder kündigen. Das ist ein Fortschritt zu früheren Versionen, die mindestens für 90 Tage gebucht werden mussten.

Die Zahlungsabwicklung beim Erwerb von Twitch Turbo

Quelle: Twitch.tv Products

Twitch Turbo Vorteile im Detail

(1) Twitch komplett ohne Werbung

So zumindest das Versprechen. Lediglich die Takeover auf der Startseite sind ausgeschlossen. Doch wie langjährige Nutzer wissen, experimentiert Twitch des Öfteren mit dem Ausstrahlen der Werbeclips, um mehr Einnahmen zu generieren. So existieren seit dem neusten Update (Ende 2020) beispielsweise Pre- und Mid-Roll-Ads, die nicht mehr manuell vom Broadcaster geschaltet werden, was für einige Kontroversen sorgte.

Als Twitch Turbo User bist Du bei solchen Problemen fein raus. Zudem erhalten sowohl Twitch Partner als auch Affiliates eventuell entfallende Werbeeinnahmen ausgezahlt. Du brauchst Dir also keine Sorgen zu machen, dass bei Deinem Lieblingsstreamer ein Teil dieser Unterstützung entfällt.

(2) Exklusives Twitch Turbo Badge

Bist Du auf Twitch im Chat unterwegs und siehst vor einem Namen eine lilafarbene Batterie mit weißem Blitz-Symbol, weißt Du, dass dieser Account Twitch Turbo nutzt. In größeren Streams stichst Du damit vielleicht etwas mehr aus der Masse hervor. Das Abzeichen kannst Du optional deaktivieren.

(3) Erweiterte Farbpalette für Deinen Namen

Ebenfalls für mehr Individualität sorgt dieses Feature: Möchtest Du Deinen Anzeigenamen oder dessen Farbe ändern, stehen Dir nun viele weitere Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung. Statt fest vorgegebener Standard-Farben siehst Du drei Schieberegler, um Deinen Hex Color Code erstrahlen zu lassen.

Chatfarbe bei Prime Gaming sowie Twitch Turbo

Quelle: Einstellungen von Twitch.tv

(4) Zusätzliche Speicheroptionen für Streamer

Für die bisher angesprochenen Vorteile von Twitch Turbo spielt es keine Rolle, ob Du selbst Übertragungen durchführst oder Dich auf das Zuschauen beschränkst. Als Streamer kannst Du durch das Abonnement jedoch außerdem Deine VODs statt für 14 Tage für bis zu 60 Tage speichern. Darüber hinaus profitierst Du von einem deutlich besseren Support, falls einmal Probleme bestehen.

(5) Mehr Emotes für den Chat

Primäre Twitch Emotes wie ein einfacher Smiley sehen für gewöhnlich nach weißen Robotern aus. Als Twitch Turbo User kannst Du die Anzeige in violette Glitch-Gesichter oder wildgewordene Affen abändern. Das hat keinerlei Auswirkungen auf spezifische Channel-Emotes.

Auf dieses letzte Feature kannst Du genauso auch als Subscriber von Prime Gaming zugreifen. Sonst bestehen allerdings einige Unterschiede zwischen Twitch Turbo und Prime:

Twitch Turbo vs Prime – Worin besteht der Unterschied?

Im Gegensatz zu Prime Gaming besteht z. B. keine direkte Verbindung zu Mutterkonzern Amazon. Ein Twitch Turbo Abo kann demnach separat erworben werden. Bei Prime Gaming hast Du jedoch ein Amazon Prime Abo inklusive, das auf Twitch mit vielen gratis Spielen sowie In-Game-Loot einhergeht. Das fehlt bei Twitch Turbo. Obendrein erhalten Accounts mit Prime Gaming eine Krone als Chat-Abzeichen.

Ein Vorteil von Prime Gaming gegenüber Twitch Turbo

Quelle: Prime Gaming Homepage

Der Mitgliedsbeitrag für Amazon Prime liegt momentan bei 7,99 Euro monatlich für deutsche Kunden – oder 69 Euro für ein Jahresabo. Was darin sonst noch alles enthalten ist, erklärt Dir unser Guide zu Twitch Prime. Der entscheidende Unterschied liegt aber weiterhin darin, dass nur Twitch Turbo Dir ein werbefreies Erlebnis garantiert. Dieser Bonus war zwar in der Anfangszeit von Twitch Prime einmal Teil des Programms, wurde am 20. August 2018 jedoch entfernt.

Jetzt weißt Du, was Du mit Twitch Turbo geboten bekommst. Wirf gerne einen Blick in unsere anderen Guides, wenn Du mehr über die Funktionen des Twitch Chats lernen willst. Mod-Befehle erleichtern Dir und Deinem Publikum das Leben und können durch den Streamlabs Chatbot ausgebaut werden.

1 Kommentar
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
123
1 Monat zuvor

ist eine coole sache

Mehr Guides von #StreamProject


Zurück nach oben

Diese Website verwendet Cookies, um Deine Erfahurng hier zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.