StreamProject | News | Twitch Sports Accelerator-Programm – Neu!
Twitch Sports Accelerator-Programm bedingungen und bewerbung
Autorenbild Steffi - Redakteurin bei Streamproject Autoren @Stephanie Kolbe, Redakteurin bei StreamProject
Stephanie Kolbe
  • Lieblings-Streamer: Gronkh

  • Lieblings-Spiel: Silent Hill 2

  • Fun-Fact: Schläft als Heal gerne mal in der Instanz ein

Twitch Sports Accelerator-Programm – Neu!

Veröffentlicht am 16. Mai 2021 von Stephanie Kolbe

Die Streaming Plattform überrascht immer mal mit neuen Dingen – j,etzt stellt Twitch das Sports Accelerator-Programm vor. Das Programm gibt es zwar schon etwas länger, blieb bislang aber nur einer kleinen Gruppe von Creatorn während einer geschlossenen Beta vorbehalten. Was Du zum neuen Programm auf Twitch wissen musst, erklären wir Dir in diesem Beitrag. Wenn Du Sports-Streamer bist, ist das für Dich auf jeden Fall interessant.

Twitch Sports Accelerator-Programm: Bewirb Dich jetzt und verdiene Geld

Ab sofort können alle qualifizierten Creator auf Twitch sich für das Twitch Sports Accelerator-Programm bewerben und an diesem Teilnehmen.

Das Programm ist speziell auf Sport-Streamer zugeschnitten, die zum Beispiel

  • Podcasts
  • Talkshows
  • Reaktionen
  • Sidecasts
  • Drafts
  • News
  • Events
  • Watchalongs

& Co. kreieren. Ziel des neuen Twitch Programms ist es, dass Sport-Streamer besser gefunden werden. Außerdem sollen bewährte Praktiken beim Ausbau der eigenen Community helfen.

sports gambling podcast auf twitch

Quelle: SportsGamblingPodcast auf twitch.tv

Voraussetzungen für das Sports Accelerator-Programm

Um am Programm teilzunehmen musst Du bereits Twitch Affiliate sein. Bist Du das noch nicht, erklären wir Dir in unserem „Twitch Affiliate werden“-Guide, wie Du das am besten schaffst. Als Twitch Partner darfst Du nicht teilnehmen, da das Programm kleine Streamer in den Vordergrund stellt. Es gibt aber ein Buddy-System, mit dem Du Dich als Partner mit Streamern aus dem Programm zusammentun kannst. Dafür musst Du dieses Formular ausfüllen und abschicken.

Dann gilt es noch diese „Hürden“ zu nehmen

  1. Du musst mindestens 20 Stunden pro Monat in der Sport-Kategorie streamen
  2. Deine Streamtitel, Tags und Kategorie müssen korrekt gewählt sein
  3. VODs in Dauerschleife zählen nicht. Deine Inhalte müssen Live- bzw. interaktiv sein

Über diesen Link kannst Du dich für das Twitch Sports-Accelerator Programm bewerben. Hast Du Deine Bewerbung abgeschickt und bist qualifiziert, erhältst Du von Twitch innerhalb von 30 Tagen weitere Infos via Mail.

FAQs zum Twitch Sports Accelerator-Programm

Kann ich während dieser vorgegebenen 20 Stunden auch Games streamen?

Nein. Das Porgramm fördert Talk-Formate und zu den gestreamten Stunden zählen nur Inhalte, die Du in der Sport Kategorie streamst. Natürlich kannst Du andere Games außerhalb dieser fixen Zeit streamen und deiner Vorliebe als Variety-Streamer fröhnen.

Was passiert, wenn ich die 20 Stunden in der Sport-Kategorie im Monat nicht voll kriege?

Es gibt keine Strafen und Du fliegst auch nicht aus dem Programm. Du erhältst für diese Zeit allerdings keine Auszahlung seitens Twitch.

Kann ich mitten im Live-Stream zur Sport-Kategorie wechseln?

Du kannst jederzeit wechseln. Zur Zeit werden aber nur die Inhalte gezählt, die tatsächlich in der Sport-Kategorie gestreamt werden – und natürlich inhaltlich passen.

Wie viel verdiene ich und wann werde ich bezahlt?

Erfüllst Du alle Anforderungen, erhältst Du pro Monat mindestens 150$. Umgerechnet also knapp 123 €. Weitere Informationen zum Verdienst bekommst Du während der Bewerbung zum Programm.

Die Auszahlungen werden innerhalb von 45 Tagen nach Ende des jeweiligen Kalendermonats vorgenommen.

Bekomme ich Unterstützung?

Twitch stellt einen Discord-Server bereit, auf dem sich Creator unterstützen können. Auch Mitarbeiter der Plattform geben Tipps und stellen nützliche Ressourcen bereit.

Kann ich auch gleichzeitig auf anderen Plattformen streamen, z. B. YouTube Live?

Nein. Simulcast auf verschiedene Plattformen ist nicht erlaubt. Du darfst deine VODs aber nach Ablauf von 24 Stunden auf anderen Kanälen veröffentlichen.

 

Was haltet ihr vom neuen Twitch Sports-Accelerator-Programm? Nützlich oder nicht? Seid ihr vielleicht Sports-Streamer und bewerbt euch? Schreibt uns gern in die Kommentare!

 

Autorenbild Steffi - Redakteurin bei Streamproject Autoren @Stephanie Kolbe, Redakteurin bei StreamProject
Stephanie Kolbe
  • Lieblings-Streamer: Gronkh

  • Lieblings-Spiel: Silent Hill 2

  • Fun-Fact: Schläft als Heal gerne mal in der Instanz ein

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Präsentiert von #StreamProject


Zurück nach oben

Diese Website verwendet Cookies, um Deine Erfahurng hier zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.