StreamProject | News | Youtube: Kapitel für Videos sind endlich verfügbar
Youtube Kapitel für Videos Header
Autorenbild Steffi - Redakteurin bei Streamproject Autoren @Stephanie Kolbe, Redakteurin bei StreamProject
Stephanie Kolbe
  • Lieblings-Streamer: Gronkh

  • Lieblings-Spiel: Silent Hill 2

  • Fun-Fact: Schläft als Heal gerne mal in der Instanz ein

Youtube: Kapitel für Videos sind endlich verfügbar

Veröffentlicht am 2. Juni 2020 von Stephanie Kolbe

Nach über 15 Jahren führt Youtube endlich Videokapitel ein. So manch ein Nutzer hatte sich diese Funktion schon längst herbeigesehnt. Mit der neuen Funktion erreichst Du bald leichter die Inhalte eines Videos, die Dich wirklich interessieren und kannst die langweiligen Parts einfacher überspringen.

Besonders praktisch ist diese Funktion vor allem in langen Videos. Wie das ganze funktioniert, erklären wir Dir jetzt!

So funktionieren die neuen Kapitel für Videos auf Youtube

Neuerdings werden auf Youtube einzelne Kapitel in Form von abgetrennten Bereichen direkt in der Abspielleiste des Videos angezeigt. Sobald Du mit deinem Mauszeiger darüber fährst, werden Dir für jeden Abschnitt einzelne Namen eingeblendet.

Youtube Kapitel für Videos Funktion

Quelle: Screenshot von @podcaststage/Twitter

Dank dieser Funktion findest Du interessante Inhalte schneller. Genannt wird das ganze übrigens „Scrubbing“.

Für Youtube Nutzer entfällt nun das Veröffentlichen einzelner Teile via Link in der Videobeschreibung. Beim Vorspulen in der Abspielleiste ist die Darstellung jetzt bedeutend übersichtlicher.

Die Kapitelfunktion wird bald eingeführt

Google hatte via Twitter mitgeteilt, dass die Kapitelfunktion vorerst nur wenigen Nutzern zur Verfügung steht, um diese zu testen. Da sie gut ankam, wird sie schon bald allen Youtube Usern bereitgestellt.

Damit die Kapitelfunktion auf Youtube funktioniert, muss das erste Kapitel direkt bei der Zeitmarke 0:00 starten. Außerdem müssen die Videos drei Kapitel haben – jedes von ihnen muss außerdem mindestens 10 Sekunden lang sein.

Die neue Funktion ist allerdings optional. Wenn der Videoersteller sie nicht nutzen will, muss er das natürlich nicht tun.

Was auf Twitch neuerdings los ist, könnt ihr im News Bereich nachlesen.

 

Was haltet ihr von der neuen „Kapitel für Videos“-Funktion? Praktisch oder nicht? Werdet ihr sie selbst nutzen? Hinterlasst eure Gedanken in den Kommentaren!

Autorenbild Steffi - Redakteurin bei Streamproject Autoren @Stephanie Kolbe, Redakteurin bei StreamProject
Stephanie Kolbe
  • Lieblings-Streamer: Gronkh

  • Lieblings-Spiel: Silent Hill 2

  • Fun-Fact: Schläft als Heal gerne mal in der Instanz ein

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Präsentiert von #StreamProject


Zurück nach oben

Diese Website verwendet Cookies, um Deine Erfahurng hier zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.