StreamProject | News | Knossi – die neue Nummer 1 auf Twitch
knossi neue nummer 1 auf twitch header
Autorenbild Steffi - Redakteurin bei Streamproject Autoren @Stephanie Kolbe, Redakteurin bei StreamProject
Stephanie Kolbe
  • Lieblings-Streamer: Gronkh

  • Lieblings-Spiel: Silent Hill 2

  • Fun-Fact: Schläft als Heal gerne mal in der Instanz ein

Knossi – die neue Nummer 1 auf Twitch

Veröffentlicht am 18. Juli 2020 von Stephanie Kolbe

König Knossi erklimmt den Streaming-Thron und ist die neue Nummer 1 auf Twitch! Knossis Streams erreichen ohnehin etliche Zuschauer. Mit seinem 72-Stunden Livestream zum Angelcamp 2020 und dicken Gewinnspielen, legt er allerdings ein so rasantes Wachstum auf Twitch hin, dass er sogar seinen Streamer-Kollegen MontanaBlack überholt. Allein am gestrigen Abend (Anm.: Samstag, 18.07.2020) erreicht Knossi über 300.000 Zuschauer und erlangt damit einen neuen Twitch-Rekord!

Einen großen Krieg zwischen den beiden Top Twitch Streamern in Deutschland muss man allerdings nicht befürchten. Warum das so ist, wie Knossi entdeckt wurde und was Knossis Erfolgsgeheimnis ist, verraten wir Dir.

So wurde Twitch Streamer Knossi entdeckt

Jens Knossalla aka Knossi war anno dazumal als Poker-Kommentator unterwegs. Seine laute Art sorgte allerdings dafür, dass hochkarätige Streamer wie MontanaBlack oder UnsympatischTV auf ihn aufmerksam wurden und ihn zu Gastauftritten einluden. Ohne Zweifel tragen diese Auftritte in nicht zu geringem Maße zu Knossis Erfolg auf Twitch bei.

Den Fakt, dass Knossi mehr Twitch Abonnenten als Montanablack hat, kommentiert letzterer wie folgt: „Der Schüler hat den Meister übertroffen.“


Twitch Streamer Knossi im Kurzportrait

Name: Jens Heinz Richard Knossalla

Bekannt als: Knossi

Geburtstag: 7. Juli 1986

Geburtsort: Malsch

Twitch Kanal: TheRealKnossi

YouTube Kanal: Knossi

Fakten & mehr: Zum Streamer-Porträt


Das Geheimnis hinter Knossis Erfolg auf Twitch

Es war schön mit dir, MontanaBlack. Zwar hat der einst größte deutsche Twitch-Streamer nach wie vor tausende Zuschauer, die ihm täglich auf YouTube und Twitch folgen, allerdings hat sich die Zahl der aktiven Zuschauer reduziert, seit MontanaBlack keine Glücksspiele mehr streamt.

Diese klaffende Lücke hat König Knossi perfekt gefüllt. Und zwar so gut, dass der vor zwei Jahren noch unbekannte Streamer heute die Nummer 1 auf Twitch ist.

Casino Spiele und Gewinnspiele tragen also maßgeblich zu Knossis Erfolg auf Twitch bei – das sieht auch Kollege MontanaBlack so.

Darum steigt die Zahl von Knossis Twitch Abonnenten so rasant an

Wenn man MontanaBlack glauben möchte, sind Knossis Casino Streams ein extrem wichtiger Faktor für seinen Erfolg und dafür, dass Knossis Twitch Kanal so schnell so viele neue Abonnenten bekommt. Und außerdem haut Knossi während seiner Live-Streams ständig neue Gewinnspiele (in der Regel zusammen mit dem Online-Shop VADITIM) raus, an denen jeder Kanalabonnent teilnehmen kann.

Mit gewöhnlichen Spielen wie Call of Duty oder skribbl.io bekommt man Knossi nur selten zu Gesicht. Das scheint seine Fanbase aber nicht zu stören.

Rosenkrieg zwischen Knossi und MontanaBlack?

Trotz Rivalität auf Twitch und einigen kleinen Streitereien in der Vergangenheit, sind Knossi und MontanaBlack Freunde.

Abgesehen davon zählen für Monte die Zahlen von Subscribern und Zuschauern nur bedingt, denn die „kommen und gehen“. Er selbst kann auf insgesamt über 2,5 Millionen Follower blicken – Knossi hingegen liegt noch bei unter einer Millionen. Zumindest in diesem Punkt bleibt MontanaBlack weiterhin Twitchs Nummer 1.

Überhaupt möchte man meinen, dass sich die beiden nicht großartig in die Quere kommen sollten, da mittlerweile ohnehin jeder etwas anderes streamt und kein direkter Konkurrenzkampf entsteht.

MontanaBlack war neben anderen Gästen wie Andreas Bourani oder Pietro Lombardi sogar zu Besuch in Knossis Angelcamp – friedlicher und harmonischer ging es nicht.

Angelcamp 2020 Knossi Sido Montanablack Pietro Lombardi

Quelle: Screenshot von Twitch

Knossi auf Instagram & Co.

Im Gegensatz zu MontanaBlack, der von Influencern und Produktplatzierungen nicht viel hält, ist Knossi nicht nur auf Twitter, sondern auch auf seinem Instagram-Kanal extrem häufig unterwegs. Er postet regelmäßig und seine Storys sind stets prall gefüllt mit eigenen – auch privaten – Fotos und Videos, die von seinen Fanseiten stammen.

Die krasse Social Media Aktivität von Knossi ist ebenfalls ein großer Erfolgsfaktor und garantiert dem Twitch Streamer eine hohe Reichweite.

Knossi Privat – Sein Leben interessiert seine Fans

Knossis lautstarke und offene Art macht ihn unverwechselbar. Aus seinem Privatleben macht er nie einen Hehl. In seinen Streams war häufig seine Frau Tamara Knossalla, die er 2013 heiratete, zu sehen. Mal kam sie, um ihn zu füttern, mal nur, um dabei zu sein. Auch dass die beiden einen gemeinsamen Sohn haben, dürfte jedem bekannt sein.

Selbst die Trennung von Knossi und seiner Freundin verarbeitete er live in seinem Stream. Ein so offener Umgang mit seinen Followern macht Knossi sympathisch, greifbar, und real.

Während es bei Knossi aktuell also gerade weniger Rund in der Liebe läuft, hat sein Meister und die ehemalige Nummer 1 auf Twitch MontanaBlack etwas mehr Glück. Ihm hat Youtuberin Regina Hixt den Kopf verdreht.

Verdienter Platz 1 auf Twitch für Knossi

Mit seiner Art, seinem Einsatz, seinen Streams, seiner Nähe zu seinen Fans und nicht zuletzt seiner brillanten Idee des Angelcamps 2020 hat Knossi den 1. Platz auf Twitch wirklich verdient!

Nicht nur wir gönnen ihm den Erfolg. Auch seine Fans freuen sich, ebenso wie der ehemalige Twitch-König und Knossi-Freund MontanaBlack.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Was sagt ihr zu Knossis krassem Aufstieg und seinem Erfolg? Ist er verdient die neue Nummer 1 auf Twitch?

Titelbild Quelle: Screenshot von Instagram
Autorenbild Steffi - Redakteurin bei Streamproject Autoren @Stephanie Kolbe, Redakteurin bei StreamProject
Stephanie Kolbe
  • Lieblings-Streamer: Gronkh

  • Lieblings-Spiel: Silent Hill 2

  • Fun-Fact: Schläft als Heal gerne mal in der Instanz ein

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Präsentiert von #StreamProject


Zurück nach oben

Diese Website verwendet Cookies, um Deine Erfahurng hier zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.