StreamProject | News | Wer wird Top Streamer in 2020?
Montana Black beim Streamen
Autorenbild Steffi - Redakteurin bei Streamproject Autoren @Stephanie Kolbe, Redakteurin bei StreamProject
Stephanie Kolbe
  • Lieblings-Streamer: Gronkh

  • Lieblings-Spiel: Silent Hill 2

  • Fun-Fact: Schläft als Heal gerne mal in der Instanz ein

Wer wird Top Streamer in 2020?

Veröffentlicht am 17. März 2020 von Stephanie Kolbe

Twitch Streamer gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Für jeden Geschmack gibt es einen passenden Streamer, zu jeder Zeit, zu jedem Game, für jeden Humor. Aber wer hat das Zeug zum Top Streamer in diesem Jahr und wird sich am Ende des Jahres die Krone holen? Für gewöhnlich reicht ein Blick auf die oft horrenden Followerzahlen der Streamer und es wird schnell klar, wer die Hosen an hat und es auf die vorderen Plätze im Ranking schafft.
Aktuell (Stand 16.03.2020) gehören zu den Top 5 Streamern mit den meisten Followern in Deutschland:

Die Top 5 der deutschen Streamer im Januar 2020

Platz 1: Montana Black mit 2,307,080 Followern

Platz 2: Trymacs mit 1,286,061 Followern

Platz 3: Gronkh mit 1,131,881 Followern

Platz 4: rewinside mit 1,106,158 Followern

Platz 5: EloTRiX mit 715,167 Followern 

Quelle: https://www.twitchmetrics.net

So weit so gut, allerdings sollte man sich nicht nur auf die Followerzahlen der Top Streamer verlassen. „Ungespielt“ war im Januar nämlich noch dabei, war da aber schon inaktiv. Mittlerweile ist das Update allerdings Durchgekommen.

Aus 1 mach 4 – die wichtigsten Kriterien für Top Streamer

Statt sich allein auf die Followerzahl zu verlassen, sollte man noch drei weitere Kriterien beachten, wenn es darum geht, den oder die Top-Streamer/in 2020 zu ermitteln. Dazu gehört dann auch:

  • Most Watched
  • Wachstumsrate
  • Aktuelle Beliebtheit
  • Zuschauerrate

Gönnt man sich tatsächlich einen Blick auf alle Werte, stellt man schnell fest, dass auf einmal auch ganz andere Streamer sichtbar werden, die Durchaus den ein oder anderen View verdient haben. Je nach Auswahl fällt das Ranking ganz anders aus und plötzlich machen auch Namen wie NoWay4u_Sir, JulienBam oder TheRealKnossi von sich reden. 

Die Top 3 Streamer in Deutschland und was sie so besonders macht

Trotz aller Aspekte stehen Montana Black, Trymacs und Gronkh aktuell an der Spitze der Streamer-Charts und das nicht ohne Grund.
Montana Black – Platz 1

Montanablack

Quelle: Instagram

Der aktuell größte deutsche Twitch Streamer ist Marcel Thomas Andreas Eris aka Montana Black.

Im vergangenen September konnte er sich sogar als zweitgrößten Streamer weltweit bezeichnen. Sogar eine Biografie mit dem Titel „MontanaBlack – Vom Junkie zum YouTuber“ hat der Streamer veröffentlicht. Vor seiner Karriere auf Twitch hat er seit 2009 nämlich schon auf YouTube proDuziert.

Für gewöhnlich sieht man den Fortnite daddelnden Montana „Monte“ vor der Cam mit Basecap und bequemen Achselshirt in seiner Dunklen Bude hocken. Typisch sind seine raue Gangart und  Ausdrucksweise. Für letztere Durfte er schon oft einstecken – zwei Zwangspausen zählen zu seinem Repertoire.

Trymacs – Platz 2

Trymacs on InstagramQuelle: Instagram

Auf Platz 2 der deutschen Streamer Charts steht Maximilian Alexander Curt Stemmler aka Trymacs. Bekanntheit hat er vor allem Durch das Streamen von Clash Royale erlangt, Fortnite steht ihm allerdings genauso gut. Mit seinen süßen 16 Jahren ist er der jüngste Top-Streamer der Liste. Trymacs überzeugt vor allem mit einer guten Mischung aus Gameplay, Persönlichkeit und tollen Co-Spielern.
Der Twitch Streamer ist im Verhältnis zu Platz 1 und 3 der Charts noch nicht all zu lange dabei, rockt seine Follower aber dennoch bei jedem seiner Streams und belegt dafür einen super Platz! Aktuell tummelt er sich gern in Ark und mausert sich als erfolgreicher Dino-Züchter – John Hammond wäre eifersüchtig.

Gronkh – Platz 3

Top Streamer Gronkh on InstagramQuelle: Instagram 

Platz 3 der Twitch Streamer Charts geht an Erik Range aka Gronkh. Er gehört zu den ganz Großen im Business und zählt zu den Let‘s Play YouTube Veteranen. Über eine Millionen Follower sprechen für sich. Man könnte sagen, Gronkh spielt alles, was ihm vor die Linse kommt. Insbesondere Multiplayer-Games, die er zusammen mit Streamer-Kollegen zockt, kommen bei den Fans gut an.

Nicht zuletzt werden aber seine langen Streamsessions geschätzt. Auch seine Stimme dürfte dem ein oder anderen Zocker bekannt vorkommen. In The Witcher 3 zum Beispiel sprach er einen Troll. Schade eigentlich, dass er damals dann doch nicht in Allimania mitgewirkt hat.

Das wird der Top Streamer in 2020

Ein Ei würde man zwar nicht darauf verwetten, aber zumindest ich bin mir ziemlich sicher, dass Trymacs definitiv auf gutem Wege ist, MontanaBlack von der Spitze zu kicken.

Der sympathische Streamer ist aktiv, schießt mit seinen insgesamt angesehenen Stunden nah an Montana Black und kann sich auch über mangelndes Followerwachstum nicht beklagen. Und mal ganz abgesehen davon, können sich seine Fans auch immer wieder über ein paar tolle, so richtig private Schnappschüsse auf Instagram freuen, in denen der Bursche fröhlich in die Kamera lächelt.

Was denkt ihr? Rechnet ihr Trymacs gute Chancen aus? Wer ist euer Favorit für den Streamer-Thron und warum?

Titelbild Quelle: Twitch - Stream von Montana Black
Autorenbild Steffi - Redakteurin bei Streamproject Autoren @Stephanie Kolbe, Redakteurin bei StreamProject
Stephanie Kolbe
  • Lieblings-Streamer: Gronkh

  • Lieblings-Spiel: Silent Hill 2

  • Fun-Fact: Schläft als Heal gerne mal in der Instanz ein

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Präsentiert von #StreamProject


Zurück nach oben

Diese Website verwendet Cookies, um Deine Erfahurng hier zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.